Select Page

Die Generation Alpha, wie sie von Mark McCrindle (1) beschrieben wird, umfasst alle Kinder, die seit den Jahren 2010 bis 2025 geboren wurden und wenn sie alle geboren sind (2025), werden sie fast 2 Milliarden Menschen sein – die größte Generation in der Geschichte der Welt. Sie werden keine analoge Welt mehr kennen wie ich sie noch kennen gelernt habe und sie verändern jetzt schon unsere Welt, als technisch versierteste Generation, die es bisher gab – und voraussichtlich auch die gebildetste. Und die Generation Alpha verändert das Lernen nachhaltig.

Die Alphas werden einen ungebremsten Zugang zu Bildung erlangen und das lebenslanges Lernen notwendig ist, werden sie verinnerlichen. Angesichts der Tatsache, dass sich das Bildungssystem in fast 150 Jahren wenig verändert hat, werden sich die derzeitigen starren Lehrpläne mit standardisierten Tests hin zu einem interaktiveren, persönlicheren und kreativeren Lernen wandeln. Die jungen Menschen werden darauf vorbereitet, sich für ihre weitere Ausbildung auch nach der Schule / Universität verantwortlich zu fühlen.

Heute schon berücksichtigen moderne Lernplattformen die eine Integration von Lern-Communities, was die Vertiefung der Inhalte intensiviert, so dass man jederzeit in internationaler Gemeinschaft und mit deren Unterstützung lernen kann. Beispielhaft wird dies heute schon von Plattformen wie z.B. Mindvalley (2) angewendet. Das selbständiges Lernen möglich ist und zu außergewöhnlichen Ergebnissen führen kann, zeigt z.B. auch Jim Kwik (3), der selbst als Junge unter Lernschwierigkeiten gelitten hat und heute der Brain-Coach von Elon Musk, Will Smith und vielen internationalen CEO’s und Stars ist.

Generation Alpha verändert das Lernen
Generation Alpha verändert das Lernen, Jim Kwik prägt diese neue Welt nachhaltig.

Selbständiges Lernen wird eine zunehmend wichtige Rolle spielen. Viele fürchten sich heute davor, durch KI ihre Arbeit zu verlieren. Dabei bietet die technologische Entwicklung auch die Möglichkeit, das eigene menschliche Potential weiter auszuschöpfen und kreative, emphatische und strategische Arbeiten zu übernehmen, für die AI noch lange ungeeignet sein wird. Neues Lernen bietet ganz neue Möglichkeiten für die Menschen. Was bedeutet das für den Umgang mit Wissen, wenn es für alle einfach und günstig zugänglich wird?

  1. Wissen wird zum Allgemeingut, Wissen allein verliert an Macht.
  2. Selbständiges Lernen und die Anwendung von Wissen für die eigene Arbeit zählt.
  3. Lehrpläne lehren nicht nur hinsichtlich Was, sondern auch Wie man stetig lernt.

Generation Alpha verändert das Lernen. Diese Zukunft klingt vielversprechend!

1 https://mccrindle.com.au/insights/blog/gen-alpha-defined/

2 https://www.mindvalley.com

3 https://www.kwiklearningonline.com

Mehr Inspiration? Entweder hier weitere Posts lesen oder einfach unseren Newsletter abonnieren.